Rehasport

Was ist Rehasport?

Der Rehasport ist eine Gruppentherapie, die zur Stabilisation und Kräftigung des Bewegungsaparats dienen soll. Er wird in Kleingruppen bis 15 Personen durchgeführt.

Wir bieten Rehasport innerhalb der Woche zu verschiedenen Uhrzeiten und an jedem Tag der Woche an. So können Sie sich eine Uhrzeit aussuchen, an dem es Ihnen möglich ist, regelmäßig an der Therapie teilzuhaben.

Unsere Kursleiter sind min. staatlich anerkannte Sportlehrer oder Physiotherapeuten mit 3 jähriger Ausbildung und nicht wie in anderen Sportvereinen Quereinsteiger mit Wochenendlizenzen.

Die Kursdauer beträgt 60 min. Es wird dazu angehalten sportliche Kleidung anzuziehen. Umkleidekabinen und neuwertige Duschen stehen selbstverständlich zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen für den Sport, ein großes Handtuch und etwas zu trinken mitzunehmen.

 

Wer kann Rehasport machen?

JEDER!!!!

Er/Sie braucht nur Engagement um sich anzumelden. Sie brauchen kein Rezept um am Rehasport teilhaben zu können. Jeder kann Mitglied werden und die vielen Vorteile des Sportvereins nutzen.

 

Welchen Vorteil habe ich durch den Rehasport?

Neben der körperlichen Verbesserung, hat jeder Rehasportler die Möglichkeit an den Fachvorträgen durch Ärzte/Apotheker/Sanitäter/Physiotherapeuten teilzunehmen. Die Vorträge werden in regelmäßigen Abständen durchgeführt und sollen für ein verbessertes Körperbewusstsein dienen.

Hier werden unter anderem alle Gelenke genau beschrieben und wie sie zu trainieren sind, damit sie weniger Schmerzen verursachen.

Darüber hinaus werden Dinge wie Diabetes, Koronare (Herz)-erkranken usw. auch vorgetragen.

 

Bei Interesse, melden Sie sich bei uns. Wir helfen Ihnen gerne.